Das Hotel

Wir laden Sie ein, unser Gast in einem 400 Jahre alten denkmalgeschützten Fachwerkhaus zu sein.
Im Jahr 1999 wurde eine dreijährige Restaurierungsphase abgeschlossen und der Betrieb im April 1999 eröffnet.

Historisch gehörte das Gebäude zu den Kurienhäusern der Fürstabtei zu Herford, war also eins der Verwaltungsgebäude der Stiftsdamen des Klosters.

Heute bieten wir Ihnen 20 Zimmer (11 Einzel-, 5 Doppel- und 4 Zweibettzimmer) mit modernster Ausstattung in "fürstlichem" Ambiente an.

Ihr Frühstück servieren wir Ihnen im "Fürstinnensaal", der auch für kleine private Feierlichkeiten zur Verfügung gestellt werden kann.

Im neuen "Königszimmer" im Erdgeschoß können Sie verweilen, um z. B. zu lesen, fern zu sehen oder ungestört ein Gespräch zu führen.

Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüßen und Sie willkommen zu heißen zu einer Zeitreise durch die mittelalterliche Geschichte Herfords im "Hotel zur Fürstabtei am Münster zu Herford"!

3
2
1